Claudia Salloker |
+43 699 194 20 294  Mo-Do 10-19 Uhr

locker von salloker 100transparent

Orientierung | Strategie | Veränderung
Für Gründungswillige & Solo-Unternehmen

Claudia Salloker |
  +43 699 194 20 294   Mo-Do 10-19 Uhr

locker von salloker 100transparent

Claudia Salloker | Orientierung . Strategie . Veränderung
Für Gründungswillige & Solo-Unternehmen

  +43 699 194 20 294   Mo-Do 10-19 Uhr

Impulse für Gründungswillige & Solo-Unternehmen

Mein Blog für Orientierung, Strategie und Veränderung

Optimiere dein Unternehmer-Mindset, entwickle deine Business-Strategie, nütze Know How zur profitablen Unternehmensführung, gewinne neue Kunden mit Beziehungsmarketing, überzeuge mit deiner Geschäftsidee und werde erfolgreich mit deinem individuellen WOW-Faktor.

Dazu meine Sammlung Wissenswertes, Inspirierendes, Hilfreiches, Anregungen zur persönlichen Entwicklung & Impulse für bewusste Unternehmer*innen

Orientierung für Gründungswillige

Beiträge zur Orientierung für Gründungswillige

Strategien zur profitablen Unternehmensführung

Wege zur profitablen Unternehmensführung

Veränderung für Solo-Unternehmen

Ressourcen für Solo-Unternehmen im Wandel

Inspiration & Co zur persönlichen Entwicklung

Futter für dein Unternehmer-Mindset

Networking, Workshops und sonstige Empfehlungen

Networking, Workshops & sonstige Empfehlungen

Warum klassische Werbung für Kleinstunternehmen nicht gut funktioniert

Warum klassische Werbung für Kleinstunternehmen nicht gut funktioniert

Statistisch gesehen ist es für kleine Unternehmen ziemlich unwahrscheinlich neue Kunden zu gewinnen, die nicht durch Empfehlung oder persönlichen Kontakt entstanden sind. Davon ausgenommen sind am ehesten Geschäfte mit Laufkundschaft, Webshops und Gewerbe, die man im weitesten Sinn als Handwerk bezeichnen könnte. Der Rest ist darauf angewiesen weiterempfohlen zu werden, oder im eigenen Netzwerk neue KundeInnen aufzubauen.

ein Post-it auf Vatertagsmission (3M)

Viral-Clip: ein Post-it auf Vatertagsmission :)

Emotional, unterhaltsam - so geht gutes Marketing - mit großem viralem Erfolg!

Clip (+Tipp): Phil Libin über erfolgreiche Unternehmensgründung und -führung anhand 'Evernote'

Phil Libin ist der CEO von Evernote *.

evernote-logo

Er ist Unternehmer, der zwei Internetfirmen von der Idee zum kommerziellen Erfolg geführt hat.

Er sagt: "Wenn mich jemand fragt, ob er/sie ein Unternehmen gründen soll, ist meine Antwort: Nein." Warum er das sagt und was seine Tipps zur Unternehmensgründung und für dauerhaften Unternehmenserfolg sind erklärt er in diesem Video.

http://www.youtube.com/watch?v=_-8xAUx5Y6s

* TIPP: Evernote ist übrigens ein nützliches Tool, um sich Dinge zu merken (z.B. gute Lokale, Recheren im Internet, persönliche Notizen, uvm.)

Was ich über Unternehmenswebsites nicht hören mag

Top 5: Was ich über Unternehmenswebsites nicht hören mag

Im Beratungsgespräch mit Gründer/innen und Solo-Unternehmen höre ich immer wieder ähnliche Aussagen zum Thema Website. Manche davon sind besonders problematisch - wegen der damit verbundenen Konsequenzen. Hier meine persönlichen Top 5 der schlimmsten:

Tipp des Monats: Projekte oder Aufgaben übersichtlich managen

Organize anything - TrelloMit Trello organsieren Sie ihre Projekte im Team oder einfach nur Ihre eigenen Aufgaben. Auf einen Blick sehen Sie, wer wofür zuständig ist und was gerade zu tun ist bzw. in welcher Phase der Fertigstellung eine Aufgabe sich befindet.

Änderungen und Aktualisierungen sind mit simplem Click&Drop erledigt. Umfangreiche To-Do-Listen können übersichtlich gemanaged werden. Inkl. Anlagen (bis 10MB/Upload) wie Bilder, Videos, Screenshots usw.

So können Sie z.B. einzelnen Kunden die Möglichkeite geben sofort nachzuvollziehen wie weit ihr Auftrag bereits abgeschlossen ist. Oder Sie wickeln mit Kooperationspartnern unkompliziert Projekte gemeinsam ab und ersparen sich ständiges Rückfragen wer was schon erledigt hat und was noch offen ist.

Auch öffentlicher Zugriff ist möglich, sodass jeder die Fertigstellung - wie einen Count-Down - mitverfolgen kann, oder jeder Kunde sieht, wann er/sie an die Reihe kommt. [so sieht Trello dann aus]

Organisieren Sie damit Veranstaltungen, machen Sie Umfragen, bearbeiten Sie Bewerbungen, verwalten Sie Ihre Kunden/Aufträge, halten Sie Lagerbestände und Versand up to date, verfolgen Sie Ablauffristen, führen Sie Checklisten oder bieten Sie raschen Kunden-Support.

Und das Beste daran? Es kostet nix :)

Tipp des Monats: ortsunabhängiger Zugriff auf die aktuellen Daten und auch online Dokumente gemeinsam nützen

  • Schon einmal unterwegs Unterlagen benötigt, die nur zuhause auf dem Desktop-Computer gespeichert waren?
  • Schon einmal am Laptop etwas bearbeitet und dann umständlich mit USB-Stick gespeichert oder per Mail an sich selbst geschickt, um im Büro daran weiterarbeiten zu können? 
  • Schon einmal mühselig an 20 Leute Dokumente verschickt, die dann auch noch laufend aktualisiert werden mussten?
  • Schon mal entnervt, weil 5 unterschiedliche Versionen eines Dokuments herumschwirren und keiner mehr weiß welche die aktuelle ist?

dropboxMit DROPBOX kann man sowas bequem vermeiden. 2GB Speicher kostenlos zur Verfügung (bei mehr Bedarf kostenpflichtig), um unabhängig von Endgerät und Ort immer nur eine Version - die aktuelle - zu haben. Egal ob Fotos, Videos, Präsentationene, Dokumente usw.

Synchronisierung automatisch mit Laptop, Desktop und Handy sowie online über die Dropbox-Website - auch für mehrere User gemeinsame Nutzung durch Freischaltung einzelner Ordner für weitere Personen möglich. [Tour mit Details]

Kostenlose Software herunterladen und installieren. Für Windows, Mac, Linux und Mobile verfügbar. Danach wichtige Dateien einfach in die Dropbox und gleich sind diese gesichert - auch wenn der eigene Computer gerade einen Festplatten-Crash hat ;) Ideal z.B. für Buchhaltungsdateien, die man jahrelang sicher aufbewahren muss.

Tipp des Monats: Präsentationen mal anders - ohne starre Folien

Musst/Willst du ab und zu einmal eine Präsentation mit PowerPoint machen?

Findest du die starren "Folien" à la Overheadprojektor öde und ev. zu deinem kreativen Thema gar nicht passend?

Prezi - das andere PräsentationstoolDann solltest du es einmal mit PREZI probieren!

Damit lässt sich eine dynamische Präsentation erstellen. Ganz so, als ob du dein Anschauungsmaterial auf einem großen Tisch ausbreiten würdest und ganz nach Belieben einzelne Bilder, Texte, Screenshots, etc. zur Illustration deiner Worte herzeigst.

Jederzeit kannst du hinein/herauszoomen, von einem Punkt der Präsentation zu einem anderen springen, oder aber einem festgelegten Ablauf folgen. Mit spannenden Bildübergängen kannst du die Zuseher fesseln und neugierig auf die weiteren Inhalte machen.

Die Handhabung ist relativ einfach und nach ein paar Experimenten hat man schnell heraußen, wie das Programm am besten zu bedienen ist. Es gibt natürlich auch Videos, die alles genau erklären. Und das Beste daran: es ist kostenlos :) (bis 100MB Speicherplatz)

Du erstellst die Präsentation online und kannst sie dann einfach lokal abspeichern. Eine kommerzielle Version bietet eine lokale Installation und noch ein paar Extras.

Ein kurze Präsentation in Aktion.

Marketing in der Praxis: kostenlose Kurz-Synchron-Behandlungen

Dienstleistungs-Marketing für Solo-Unternehmen

Drei Herausforderungen sind in diesem Fall zu bewältigen:

Je kleiner das Unternehmen, umso größer die Hürde noch unbekannte Personen als KundInnen zu gewinnen.

Eine Dienstleistung, die man vor dem Kauf nicht besichtigen kann, bzw. die nicht (wie z.B. beim Friseur) jedermann bekannt ist, so zu vermitteln, dass potentielle NeukundInnen sich darunter etwas vorstellen und die Wirkung erleben können.

Da es bei Beratungsgesprächen/Behandlungen in der Regel keine Möglichkeit gibt bei "Nichtgefallen" das Produkt zurückzugeben, empfiehlt es sich immer das eigene Angebot "begreifbar" zu machen und den Erstkontakt ohne finanzielles Risiko für die zukünftigen KlientInnen anzubieten. 

Marketing in der Praxis

Renata Proske – Energethikerin / Coach

renata-proskeSeit 1997 bietet Renata Proske intuitive Energiearbeit, Coaching, Seminare & Workshops an. Seit ca. 1 Jahr ist sie als Ein-Personen-Unternehmen zu 100% selbständig tätig.

Sie unterstützt mit ihrer heilsamen Energiearbeit Menschen aller Altersstufen in ihrer jeweiligen Lebenssituation, um deren Selbstheilungsprozess wieder in Gang zu setzen. Mit Seminaren und Workshops und mit ihrer Intuition begleitet sie bei Selbstfindung, Selbstverwirklichung und Selbstentfaltung.

Die Zielsetzung der Maßnahme: 

Wie trauen sich Menschen, die mich noch nicht kennen, zu mir zu kommen.

  • neue Kunden gewinnen für Seminare & Behandlungen
  • Bekanntheit steigern  
  • mehr Abonnenten für Newsletter 

Die Marketing-Maßnahme:

Gemeinsam mit Mag. Eva Buttazzoni (ebenfalls Energetikerin) und in Kooperation mit CHEOPS - "der Wohlfühlladen der besonderen Art" - werden einmal im Monat kostenlose Synchron-Behandlungen (10 Min.) angeboten.

CHEOPS - "der Wohlfühlladen der besonderen Art"

Dauer: ca. 2-3 Stunden

Alle drei Beteiligten schicken die Termine an die eigenen Kontakte bzw. mit dem CHEOPS-Newsletter aus. Außerdem wird die Laufkundschaft angesprochen und eingeladen.

Nächster Termin: 23.2.2012 (Anmeldung)

Der Aufwand:

Die Aktion läuft seit 18 Monaten. In diesem Zeitraum fanden 16 Termine statt. Der dazu nötige eigene Zeitaufwand (inkl. Wegzeiten, Aussendungen, Anwesenheit/Durchführung der Behandlungen, Koordination mit Beteiligten) sind ca. 65-70 Stunden. Finanziellen Aufwand gab es keinen nennenswerten.

RESUMEÉ / Erfolgsbarometer


Read More

kostenlos digital signieren mit der Bürgerkarte

Tool-Tipp: kostenlos digital signieren mit der Bürgerkarte

Die Bürgerkarten-Funktion wird entweder am Handy und auf der e-card gespeichert und ist vollkommen kostenlos - sowohl die Aktivierung, als auch die Benutzung. Man kann mit jeder nach 2009 ausgestellten e-Card, die als Bürgerkarte aktiviert wurde, z.B. E-Mails digital signieren.

Verpasse keinen Tipp zu Unternehmensführung und Kundengewinnung

 
Introvertierte Menschen ..

.. brauchen Abgeschiedenheit, um die im Kontakt mit anderen Menschen erlebten Eindrücke in Ruhe verarbeiten zu können. Ihre Stärken sind u.a. eine ausgeprägte Beobachtungsgabe und das Finden ungewöhnlicher Lösungen.

Sie generieren neue Energie und ihre Ideen eher alleine, wodurch sie leicht Gefahr laufen als menschenscheu und passiv zu gelten. Viele verwechseln das mit Schüchternheit und versuchen dagegen anzukämpfen - was einem Kampf gegen die angeborene Persönlichkeitsstruktur entspricht. (Viele Künstler, die auch auf großen Bühnen zuhause sind, sind introvertiert.)

Die Kunst ist, den eigenen Regenerationsbedarf genau zu kennen und sich darauf einzustellen, anstatt zu versuchen anders zu sein und Raubbau an den Energieressourcen zu betreiben.

Vielseitig Interessierte/Begabte ..

.. haben zumeist kaum ein Thema, dem sie nichts abgewinnen können. Neues fesselt sie mehr als das, was sie bereits kennen/können, allerdings arbeiten sie sich in ein Thema selten tiefer ein, als für ein grundlegendes Verständnis nötig ist.

Ihnen fallen die meisten Dinge eher leicht und sie lernen schnell, allerdings verlieren sie oft genauso schnell wieder das Interesse. Dadurch ist es für sie einfach viele Themen zu verknüpfen und Zusammenhänge zu erkennen. Andererseits verzetteln sie sich in zu viele Dinge und es fehlt ihnen ein Fokus, den sie zielstrebig verfolgen.

Die EINE Sache im Leben zu finden, die dauerhaft begeistert, ist ein fast unmöglicher Kraftakt und besonders für Solo-Unternehmen eine echte Herausforderung, an der Vielbegabte nur allzu oft scheitern.

Die Kunst ist, in den vielen Interessen den roten Faden zu entdecken, der alles vereint, selbst wenn dieser nicht auf den ersten Blick erkennbar ist.

Diese Site verwendet Cookies für eine bessere Benutzererfahrung (z.B. Logins). Mit der Nutzung der Website erklärst du dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden. Mehr zur Verwendung von Cookies