Claudia Salloker |
+43 699 194 20 294  Mo-Do 10-19 Uhr

locker von salloker 100transparent

Orientierung | Strategie | Veränderung
Für Gründungswillige & Solo-Unternehmen

Claudia Salloker |
  +43 699 194 20 294   Mo-Do 10-19 Uhr

locker von salloker 100transparent

Claudia Salloker | Orientierung . Strategie . Veränderung
Für Gründungswillige & Solo-Unternehmen

  +43 699 194 20 294   Mo-Do 10-19 Uhr

Impulse für Gründungswillige & Solo-Unternehmen

Mein Blog für Orientierung, Strategie und Veränderung

Optimiere dein Unternehmer-Mindset, entwickle deine Business-Strategie, nütze Know How zur profitablen Unternehmensführung, gewinne neue Kunden mit Beziehungsmarketing, überzeuge mit deiner Geschäftsidee und werde erfolgreich mit deinem individuellen WOW-Faktor.

Dazu meine Sammlung Wissenswertes, Inspirierendes, Hilfreiches, Anregungen zur persönlichen Entwicklung & Impulse für bewusste Unternehmer*innen

Orientierung für Gründungswillige

Aufbruch Richtung Unternehmens-Dschungel

Strategien zur profitablen Unternehmensführung

Wege zur profitablen Unternehmensführung

Veränderung für Solo-Unternehmen

Ressourcen für Solo-Unternehmen im Wandel

Inspiration & Co zur persönlichen Entwicklung

Futter für dein Unternehmer-Mindset

Networking, Workshops und sonstige Empfehlungen

Networking, Workshops & sonstige Empfehlungen

Prof. Dr. Gunter Dueck bei TEDx-Köln

Gunter Dueck: Oft Held gespielt und immer noch zu leise (Video)

Vortrag eines ehemals sehr schüchternen "Helden", der eines Tages den Drang verspürte etwas zu verändern - als Freigeist und Philosoph.

Eckhart Tolle: Lebst du schon? Oder wartest du noch ...

Eckhart Tolle: Lebst du schon? Oder wartest du noch ... (Video)

Der sogenannte "normale" Bewusstseinszustand ist das Warten auf den nächsten Moment, wo man endlich die ersehnte Erfüllung findet. Währenddessen vergeht das Leben (ungenützt?)

Faxonline: Faxe empfangen und senden

Tool-Tipp: Faxe empfangen und senden ohne Faxgerät

Man braucht es heutzutage nicht mehr oft - aber ganz ohne geht es manchmal doch nicht: ein Faxgerät

Dr.med. Eckart von Hirschhausen

Medizinisches Kabarett "Glücksbringer" mit Dr.med. Eckart von Hirschhausen (Sammlung)

Glück lässt sich trainieren. Ob das bei dir etwas bewirken kann? Das weißt du nur, wenn du es ausprobierst. Denn: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Ursula Strauss auf dem roten Stuhl bei Media Groove

Mit Schicksalsschlägen umgehen - inspirierendes Interview mit Ursula Strauss

Die bezaubernde Ursula Strauss erzählt auf dem roten Stuhl bei "TheMediaGroove" in einem sehr persönlichen Gespräch über ihre Karriere, ihre Ängste und den schrecklichen Unfall.

Genialer Vortrag! "Glücksgefühle" (Prof. Gerald Hüther)

Gerald Hüther: Ausgleich materieller Wohlstandseinbußen durch nicht-materielle Wohlstandsformen

Ständig steigender materieller Wohlstand ist das Glücksversprechen der westlichen Kultur. Vortragsvideo zum Thema  "Glücksgefühle" im Rahmen von DenkwerkZUKUNFT

Nutzung mobiler Geräte beim Surfen im Internet

Nutzung mobiler Geräte beim Surfen im Internet

„Digital Natives“ (bereits mit Handy aufgewachsen) surfen zu 96% täglich im Web via Handy! Das bedeutet für Unternehmens-Websites, diese auch für die mobile Nutzung zu adaptieren, oder sogar mittels eigener App erreichbar zu machen.

Eckhart Tolle: Lebst du schon? Oder wartest du noch

Eckhart Tolle: Wer bist du wirklich? Erkenne dich selbst (Video)

Dich selbst im tiefsten Inneren zu erkennen hängt nicht an den Ideen, die vielleicht in deinem Kopf stecken. Die Selbsterkenntnis muss im Sein wurzeln, statt sich im Denken zu verirren.

Sondermailings als zielgruppen- oder themenorientierter Newsletter

Sondermailings als zielgruppen- oder themenorientierter Newsletter

Es kann sich als besser erweisen, wenn man gelegentlich spezielle Sondernewsletter verfasst. Dafür ist es entscheidend, dass du deine Kampagne genau planst und dir ein konkretes Ziel für den Inhalt setzt.

Ash Beckham spricht beim TEDxBoulder 2013

"Come out of the closet" - Sei authentisch und stehe zu deiner persönlichen Wahrheit

Ash Beckham spricht beim TEDxBoulder 2013 darüber, wie hart es ist schwierige Gespräche zu führen und zu seiner eigenen Wahrheit zu stehen. Und was es bringt aus dem Kampfmodus zu gehen und die Wahrheit des Gegenüber einfach zu akzeptieren.

10-Schritte-Programm zum Content-Marketing

Mein 10-Schritte-Programm zum Content-Marketing

Vom "Wisse wozu" über "Nütze externe Ressourcen" bis zum "Zieh es durch" - 10 Schritte für Solo-Unternehmen zur Content-Marketing Strategie.

Verpasse keinen Tipp zu Unternehmensführung und Kundengewinnung

 
Introvertierte Menschen ..

.. brauchen Abgeschiedenheit, um die im Kontakt mit anderen Menschen erlebten Eindrücke in Ruhe verarbeiten zu können. Ihre Stärken sind u.a. eine ausgeprägte Beobachtungsgabe und das Finden ungewöhnlicher Lösungen.

Sie generieren neue Energie und ihre Ideen eher alleine, wodurch sie leicht Gefahr laufen als menschenscheu und passiv zu gelten. Viele verwechseln das mit Schüchternheit und versuchen dagegen anzukämpfen - was einem Kampf gegen die angeborene Persönlichkeitsstruktur entspricht. (Viele Künstler, die auch auf großen Bühnen zuhause sind, sind introvertiert.)

Die Kunst ist, den eigenen Regenerationsbedarf genau zu kennen und sich darauf einzustellen, anstatt zu versuchen anders zu sein und Raubbau an den Energieressourcen zu betreiben.

Vielseitig Interessierte/Begabte ..

.. haben zumeist kaum ein Thema, dem sie nichts abgewinnen können. Neues fesselt sie mehr als das, was sie bereits kennen/können, allerdings arbeiten sie sich in ein Thema selten tiefer ein, als für ein grundlegendes Verständnis nötig ist.

Ihnen fallen die meisten Dinge eher leicht und sie lernen schnell, allerdings verlieren sie oft genauso schnell wieder das Interesse. Dadurch ist es für sie einfach viele Themen zu verknüpfen und Zusammenhänge zu erkennen. Andererseits verzetteln sie sich in zu viele Dinge und es fehlt ihnen ein Fokus, den sie zielstrebig verfolgen.

Die EINE Sache im Leben zu finden, die dauerhaft begeistert, ist ein fast unmöglicher Kraftakt und besonders für Solo-Unternehmen eine echte Herausforderung, an der Vielbegabte nur allzu oft scheitern.

Die Kunst ist, in den vielen Interessen den roten Faden zu entdecken, der alles vereint, selbst wenn dieser nicht auf den ersten Blick erkennbar ist.