AGB

Ein erstes unverbindliches Projekt-Gespräch (via Video-Chat) zählt nicht als Beratung. Diese Erstinformation dient in erster Linie dazu, dich über die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen der Begleitung zu informieren und mich als Beraterin kennen zu lernen. Es ist dafür eine Dauer von ca. 30-45 Minuten vorgesehen und bleibt für dich völlig kostenfrei und unverbindlich. 

{tab=Allgemein}

Persönliche Beratung / Schulung

Nützlichkeitsgarantie: Sollte die Beratung als nicht hilfreich empfunden werden, kann spätestens nach 45 Minuten das Gespräch abgebrochen werden und es ist nichts zu bezahlen.

Vertraulichkeit: Es kann ggf. nötig sein, dass persönliche Passwörter bekannt gegeben werden müssen. Diese werden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt.

Geschäftszeiten: Ich bin telefonisch und per Mail grundsätzlich von Montag bis Donnerstag zwischen 9 und 18 Uhr erreichbar. Natürlich ist es mir während Beratungs- oder Schulungsterminen nicht möglich Anrufe anzunehmen oder Mails abzurufen. Termine können nach Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten stattfinden.

Verfügbarkeit

Persönliche Termine werden entsprechend Verfügbarkeit vereinbart. Sollte ich nicht unmittelbar persönlich erreichbar sein, werden hinterlassene Nachrichten (per E-Mail, SMS oder Mailbox) so schnell wie möglich, jedoch spätestens nach 2 Werktagen beantwortet.

Ich kann ohne Termin-Vereinbarung keine Gewährleistung dafür geben, zu einem ganz speziellen Zeitpunkt oder innerhalb eines bestimmten Zeitraums zur Verfügung zu stehen.

Zahlungsbedingungen

Sofern keine anderslautende Vereinbarung getroffen wurde, wird für einen Ersttermin die Zahlung vorab oder vor Ort in Bar fällig. Danach wird je nach Aufwand in Rechnung gestellt.

Das übermittelte Honorar ist innerhalb von 5 Werktagen ohne Abzüge zu überweisen. Mit einer schriftlichen Zahlungserinnerung werden Verzugszinsen und Mahnspesen in der Höhe von 10 € fällig. Als Gerichtsstand gilt Wien. 

Beratung via Video-Chat

Nach vorheriger Terminvereinbarung - und nur mit Vorauszahlung - werden auch Beratungen mittels Video-Chat angeboten (Buchung & Zahlung via Paypal oder per Überweisung ist online möglich).

Absageklausel/Storno

Stornierung eines bereits vereinbarten Termins bitte nur per SMS/WhatsApp an 0699/194 20 294. Jede Abmeldung ist erst mit Rückbestätigung gültig, um technische Übermittlungsprobleme auszuschließen. Erfolgt keine Bestätigung innerhalb von 12 Stunden bitte um telefonische Rückfrage.

Eine Absage für eine vereinbarte Beratung kann bis 36 Stunden vor dem Termin ohne zusätzliche Kosten erfolgen. Danach wird ein Terminstorno von 50% fällig. Wird ein vereinbarter Termin weniger als 12 Stunden vorher abgesagt, oder ohne Ankündigung nicht eingehalten, so wird eine volle Stunde laut Tarif zu 100% verrechnet.

Fahrtkosten und Wegzeiten

Soll der Termin nicht in meinem Büro, sondern an einer anderen Adresse stattfinden, werden 5€ Fahrtkosten und 25€ Wegzeitpauschale verrechnet. Ab einer Gesamtfahrtzeit (Hin- & Rückweg) über 50 Minuten verrechne ich zusätzlich 10€ für jede weitere angefangene halbe Stunde. (Die Fahrtdauer wird laut VOR-Fahrplanauskunft eruiert.)

Für Treffen außerhalb von Wien werden zusätzlich Reisekosten laut Beleg verrechnet. Allfällige sonstige Kosten werden vorab explizit angegeben.

Grenzen der Beratung

Weder Auftragsvermittlung noch Lebens- und Sozialberatung o.ä. sind Teil meiner Tätigkeit. Die Umsetzungsverantwortung bleibt zu 100% bei dem/der Unternehmer/in. Davon ausgenommen sind konkrete Serviceleistungen oder spezifizierte Dienstleistungen laut individuellem Anbot.

{tab=Workshops & Gruppenberatung}

Jede Anmeldung ist erst mit der Einzahlung verbindlich. Reihung der Plätze nach Zahlungseingang.

RÜCKTRITT:

Du kannst bis 10 Tagen vor dem Termin von der Buchung ohne weitere Kosten zurücktreten. Bereits eingezahlte Beträge werden umgehend retourniert.

Danach werden bei einer Abmeldung bis 5 Tage vor dem Termin bereits bezahlte Beträge in voller Höhe für einen anderen Workshop deiner Wahl gutgeschrieben, oder abzügl. 15,- (für den admin. Aufwand) rückerstattet.

Für die Abmeldung innerhalb der letzten 5 Tage bis 48 Stunden vorher werden 20% Stornogebühr verrechnet. Der Rest wird rückerstattet oder kann optional als Gutschrift für einen anderen Workshop oder Beratung verwendet werden.

Bei Stornierung in den letzten 48 Stunden vor Workshopbeginn, oder bei Nichterscheinen, wird der gesamte Betrag fällig. Stornierungen sind hier nur persönlich per Telefon möglich.

Es können in allen Fällen auch Ersatzpersonen genannt werden, die den Platz übernehmen.

ABSAGE:

Du bekommst spätestens 4 Tage vor dem gebuchten Termin eine Bestätigung per Mail, ob der Termin stattfindet. Bei Absage wegen zu wenig Anmeldungen, oder aus anderen Gründen, erhältst du deine Zahlung auf Wunsch retour, oder eine Gutschrift für den nächsten Termin.

Marketing E-Mail-Kurs/Online-Kurs

Nachdem der Kurs begonnen hat (mit der ersten Zusendung) ist ein Abbruch nicht mehr möglich. Die Zusendung der einzelnen Module erfolgt bis zum geplanten Ende durch ein automatisiertes System.

Nutzung von erstellten & übermittelten Dateien

Layout-Dateien werden entweder als .jpg oder .pdf zur Verfügung gestellt. Derartige Unterlagen dürfen von Auftraggebern nicht ohne schriftliche Vereinbarung und Bezahlung verwendet oder Dritten zugänglich gemacht werden, es sei denn ich habe hierzu schriftlich zugestimmt.

Die Auftraggeber erhalten alle Unterlagen, Zwischenergebnisse, Entwürfe, Konzeptionsbeschreibungen und Ausarbeitungen zu treuen Handen. Bis zum Erwerb der Nutzungsrechte sowie im Ablehnungsfall (Nutzungsverzicht) ist es den Auftraggebern nicht gestattet, davon Ablichtungen herzustellen, sie in Computersystemen abzuspeichern oder Dritten zur Ansicht oder Weiterbearbeitung zugänglich zu machen, ausgenommen zum Zweck der Entscheidungsfindung.

Auftragsunterlagen und fertige Layoutdateien werden zumindest für die Dauer eines Jahres ab Fertigstellung aufbewahrt.

Nutzungsrechte

Ist bei Vertragsabschluss die Vergütung für die uneingeschränkte Übertragung aller Nutzungsrechte nicht ausdrücklich festgelegt worden, so stellt im Zweifel das vereinbarte Honorar lediglich das Entgelt für die Erstellung des Layouts und ggf. die Druckabwicklung laut Anbot dar.

Die Auftraggeber sind verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass die vertragsgegenständlichen Layouts nur für den jeweils vorgesehenen Zweck und nur im vereinbarten Umfang genutzt werden. Die den Auftraggebern eingeräumten Werknutzungsrechte dürfen nur mit meiner schriftlicher Zustimmung als Urheberin an Dritte entgeltlich oder unentgeltlich übertragen werden.

Jede anderweitige oder weitergehende Nutzung erfordert meine schriftliche und ggf. honorarwirksame Zustimmung als Urheberin.

Werden meine urheberrechtlichen Leistungen über die vereinbarte Form, den Zweck und Umfang hinaus genutzt, so ist der Auftraggeber verpflichtet, hierfür ein weiteres angemessenes Honorar zu bezahlen. Im Fall einer Nachbestellung über mich ist die dadurch erzielte Erhöhung des Umfangs laut Anbot bereits im Honorar inkludiert.

Reproduktion / Änderung

Jede Änderung, Bearbeitung oder Nachahmung der urheberrechtlich geschützten und zur Nutzung überlassenen Werke ist unzulässig, solange nicht das Recht auf Bearbeitung schriftlich und gegen Honorar eingeräumt wurde.

{/tabs}

DATENSCHUTZ